Okavango Delta, Chobe & Victoria Falls: 10-tägige Lodge Safari, ab 5.350€

Kleingruppenreise | mindestens 2, maximal 7 Personen | Fensterplatz garantiert | feste Unterkünfte | Auch als Privattour buchbar

Tag 1-21 NOkavango Delta Setari CampVP
Tag 31 NMaunThamalakane River LodgeHP
Tag 4-52 NMoremi RegionMogogelo CampVP
Tag 61 NChobe Forest ReserveThobolo’s Bush LodgeVP
Tag 7-82 NKasaneOld House Guest LodgeVP
Tag 91 NVictoria FallsIlala Lodge HotelHP
Tag 10Victoria Falls
Buffalo-Gate-to-Africa-Tour-Okavango-Delta,-Chobe-&-Victoria-Falls
Enthaltene Leistungen: Transport im 4×4 Safarifahrzeug | Professioneller deutschsprachiger Guide | 9 Übernachtungen in Lodges und Tented Camps (je nach Verfügbarkeit kann eine andere Unterkunft ähnlicher Kategorie gebucht werden) | Mahlzeiten wie angegeben | Aktivitäten und Transfers laut detailliertem Reiseverlauf | alle Nationalparkgebühren | Flüge Maun – Okavango Delta – Maun | Setari Camp: alle Getränke (ausgenommen Premiummarken), planmäßige Safariaktivitäten, Dorfbesuch und Wäscheservice | Luftrettung im medizinischen Notfall mit Okavango Air Rescue nach Maun.
Nicht enthaltene Leistungen: Weitere Flüge (national und international) | Getränke und Mahlzeiten, die nicht angegeben sind | optionale Aktivitäten | Trinkgelder | persönliche Ausgaben | Visa | private Reiseversicherungen.
Tag 1-8 | Botswana
  • Okavango Delta : Fly-In Safari, Mokoro-Fahrt, Walking Safari, Bootsafari, Dorfbesuch
  • Moremi Game Reserve: Pirschfahrten, Vielzahl an Wildtieren
  • Savuti Region : Pirschfahrten, viele Raubkatzen
  • Chobe Flood Plains und Chobe Forest Reserve : Pirschfahrt entlang des Chobe River
  • Chobe Nationalpark : Pirschfahrten, Bootsafari, sehr viele Elefanten
Tag 9-10 | Simbabwe
  • Victoria Falls: privat-geführte Tour der Victoria Falls
Okavango-Delta,-Chobe-&-Victoria-Falls-3
Tag 1 | Maun – Okavango Delta
Transfer im Kleinflugzeug
Dumela – willkommen in Botswana. Am Flughafen in Maun besteigen Sie ein Kleinflugzeug, das Sie komfortabel ins Okavango Delta bringt. An einem klaren Tag können Sie die imposanten Landschaften des Deltas überblicken – ein wahrlich beeindruckender Anblick. Das Okavango Delta entsteht durch das Wasser des Okavango River, das niemals den Ozean erreicht. Stattdessen versickert der Fluss in der Kalahari Wüste und kreiert so diese wunderschöne Landschaft aus Flüssen, Lagunen, Sümpfen, Grasflächen und bewaldeten Inseln, für die das Delta so berühmt ist. Nachdem Sie sicher im Okavango Delta gelandet sind, bringt Sie ein Boot durch ein Labyrinth von Wasserstraßen direkt zu Ihrem Camp. Hier haben Sie genug Zeit, sich zu entspannen und frisch zu machen, bevor Sie Ihr erstes Abenteuer beginnen. Auf einer Bootsfahrt können Sie Ihre Umgebung erkunden, während der Sonnenuntergang die Gewässer des Okavango Delta in ein wunderschönes goldenes Licht taucht. Abends erwartet Sie ein leckeres Abendessen im Setari Camp, Ihrer Unterkunft für die folgenden zwei Nächte.
Abendessen
Tag 2 | Okavango Delta
Heute steht Ihnen ein aufregender Tag bevor, den Sie am besten gleich am frühen Morgen beginnen. Ihre Unterkunft bietet verschiedene Aktivitäten an und die folgenden sind einige Ideen, wie Sie den heutigen Tag verbringen können: In einem traditionellen Kanu, einem „Mokoro“, gesteuert von einem lokalen „Poler“, können Sie die Wasserwege entlanggleiten und eine ganz besondere Safari genießen – was für ein toller Start in den Tag. Das Delta ist Heimat von hunderten außergewöhnlichen Vogelarten. In Ihrem Mokoro gleiten Sie lautlos in die Nähe vieler Wildtiere und Vögel. So erleben Sie den Busch hautnah und werden oft mit einzigartigen Tiersichtungen belohnt. Am späten Morgen kehren Sie in Ihr Camp zurück, wo Sie ein Brunch genießen und etwas entspannen können, bevor die nächste Aktivität am Nachmittag beginnt. Auf einem Motorboot geht es zurück aufs Wasser, wo Sie Ihre Okavango Delta Wassersafari fortsetzen. Eine Vielzahl an Wildtieren, darunter Elefanten, Büffel, Flusspferde, Krokodile und verschiedene Raubtiere und Antilopen, leben im Delta und können vom Boot aus beobachtet werden. Alternativ können Sie eine ganztägige geführte Walking Safari unternehmen und die Inseln des Deltas zu Fuß erkunden. Auf einer Walking Safari erleben Sie die Natur aus einer anderen Perspektive und Sie können Neues entdecken, das Ihnen sonst verborgen geblieben wäre. Zurück im Camp können Sie nach dem Abendessen am Lagerfeuer sitzen und den wunderschönen Sternenhimmel genießen. Sie verbringen eine weitere Nach im Setari Camp.
Frühstück | Mittagessen | Abendessen
Tag 3 | Okavango Delta – Maun
Transfer im Kleinflugzeug
Genießen Sie einen weiteren Morgen in der wunderschönen Umgebung und unternehmen Sie noch eine weitere angebotene Aktivität, falls die Zeit es erlaubt. Sollten Sie genug Zeit haben, können Sie auf eine weitere Pirschfahrt gehen, oder vielleicht möchten Sie das nahegelegene Dorf besuchen und dort die lokale Bevölkerung kennenlernen. So geht eine ereignisreiche Zeit im Okavango Delta zu Ende. Sie fahren zurück zur Landebahn, von wo aus Sie zurück nach Maun fliegen. Doch keine Angst, das Ende dieses Abenteuers bedeutet nur, dass nun ein neues Abenteuer beginnt. Am Flughafen in Maun werden Sie bereits erwartet. Von hier werden Sie zu Ihrer Unterkunft, der Thamalakane River Lodge, gebracht. Der Rest des Nachmittags steht Ihnen zur freien Verfügung, entspannen Sie zum Beispiel am Swimmingpool der Lodge. Abends treffen Sie Ihren deutschsprachigen Guide für die kommenden Tage und bekommen eine kurze Einweisung, was Sie erwartet.
Frühstück | Abendessen
Tag 4 | Maun – Moremi Region
Fahrstrecke ca. 70 km; reine Fahrzeit ca. 1,5 Stunden + Pirschfahrten
Nach einem leckeren Frühstück beginnen Sie heute Ihre Reise nach Norden in Richtung des Moremi Game Reserve. Das Naturschutzgebiet gilt als eines der besten Safarigebiete im südlichen Afrika. Im Moremi finden Sie die Big Five und darüber hinaus eine große Anzahl von Elefanten und Büffeln, auch Sichtungen von Leoparden und Löwen sind hier nicht selten. Aber ein Nashorn in freier Wildbahn zu sehen, ist dann doch etwas ganz Besonderes. Halten Sie also die Augen offen auf Ihren Pirschfahrten, mit etwas Glück können Sie durchaus allen fünf Mitglieder der Big Five begegnen. Ihr Guide hat geschulte Augen und kann Ihnen Dinge zeigen, die Ihnen sonst vielleicht entgangen wären. Nach einer Pirschfahrt am Nachmittag mit hoffentlich vielen Tierbeobachtungen erreichen Sie Ihr Camp. Dort können Sie einen erfrischenden Sundowner auf dem Deck genießen und beobachten, wie die Tiere ihrerseits für eine Erfrischung an das nahegelegene Wasserloch kommen. Die folgenden zwei Nächte verbringen Sie im Mogogelo Camp.
Frühstück | Mittagessen | Abendessen
Tag 5 | Moremi Game Reserve
Die beste Zeit für Tierbeobachtungen sind die frühen Morgenstunden. Steigen Sie also heute früh am Morgen in Ihr speziell umgebautes 4x4 Safarifahrzeug und fahren Sie ins Moremi Game Reserve. Vielleicht begegnen Sie heute Tieren, die Sie gestern noch nicht entdeckt haben. Dank der Größe des Reservats und der umliegenden Privatkonzessionen beherbergt Moremi auch eine bemerkenswerte Population der erfolgreichsten Jäger Afrikas: den Afrikanischen Wildhund. Diese faszinierenden Tiere jagen in Rudeln, passen ihre Jagdmethode an ihre Beute an und haben deswegen eine viel höhere Erfolgsquote als Löwen, Leoparden oder Geparde beim Jagen. Afrikanische Wildhunde jagen im Moremi Impalas, Wasserböcke, Warzenschweine und sogar voll ausgewachsene Gnus. Sobald es Abend wird, machen Sie sich auf den Weg zurück in Ihr Camp. weiteres köstliches Abendessen und eine erholsame Nachtruhe erwarten Sie im Mogogelo Camp.
Frühstück | Mittagessen | Abendessen
Tag 6 | Moremi Region – Savuti – Chobe Forest Reserve
Fahrstrecke ca. 250 km; reine Fahrzeit ca. 6-7 Stunden + Pirschfahrten
Heute steht Ihnen ein langer und aufregender Tag bevor, weswegen Sie noch vor den ersten Sonnenstrahlen auf den Beinen sind. Ihre heutige Reise führt Sie in die legendäre Savuti Region und auch wenn die Fahrt nicht kurz ist, wird Ihnen sicherlich nicht langweilig: Der Trip ist eine Minisafari an sich, halten Sie also Ausschau nach wilden Tieren. Sie fahren durch die Dörfer Sankuyo und Mababe und erreichen dann das magische Savuti Gebiet. Die Region gilt als hervorragende Destination für alle, die Löwen und Leoparden in der Wildnis sehen möchten. Vor nicht allzu langer Zeit wurde das Gebiet durch Dokumentarfilme bekannt, die über die elefantenjagenden Löwen in Savuti berichten. Nach einem langen Safaritag und hoffentlich vielen Tiersichtungen erreichen Sie Ihre Unterkunft für die Nacht, die Thobolo‘s Bush Lodge. Hier können Sie sich nach einem ereignisreichen Tag entspannen. Legen Sie die Füße hoch und erfrischen Sie sich mit einem eiskalten Getränk, bevor Sie ein leckeres Abendessen genießen und dann den Abend gemütlich ausklingen lassen.
Frühstück | Mittagessen | Abendessen
Tag 7 | Chobe Forest Reserve – Chobe Nationalpark – Kasane
Fahrstrecke ca. 130 km; reine Fahrzeit ca. 2-3 Stunden + Pirschfahrten
Mittlerweile haben Sie sich wahrscheinlich schon an den frühen Start in den Tag gewöhnt und können es kaum abwarten, nach dem Frühstück in Ihr nächstes Abenteuer zu starten. Sie machen sich auf den Weg durch das Chobe Forest Reserve und die Chobe Floodplains. Es kann gut sein, dass Sie auf Ihrem Weg einigen Wildtieren begegnen. Ihr Mittagessen lassen Sie sich als Picknick im Schatten eines Baumes schmecken. Kurz darauf erreichen Sie auch schon den Chobe Nationalpark, dort fahren Sie weiter entlang des Chobe River. Der Chobe Nationalpark hat die höchste Elefantendichte der Welt und viele dieser grauen Riesen können Sie am Flussufer entdecken. Angesichts der hohen Anzahl von Elefanten im Chobe Nationalpark ist es kein Wunder, dass der Park auch als das „Land der Riesen“ bezeichnet wird. Nachdem Sie den Park verlassen haben, ist es nicht mehr weit zu Ihrer Unterkunft. Nach dem Einchecken haben Sie Zeit sich zu entspannen, bevor Sie am Nachmittag eine private Bootsfahrt auf dem Chobe River unternehmen. Es sind Momente wie diese, die Sie so schnell nicht wieder vergessen werden: Beobachten Sie Elefanten, Flusspferde und Büffel vom Chobe Fluss aus, während die untergehende Sonne auf dem Wasser funkelt. Abends kehren Sie in Ihre Unterkunft zurück, der Old House Guest Lodge in Kasane.
Frühstück | Mittagessen | Abendessen
Tag 8 | Chobe Nationalpark
Freuen Sie sich auf einen Tag voller Safari im Chobe Nationalpark. Sie unternehmen Ihre erste Pirschfahrt am Morgen – vielleicht entdecken Sie heute einige Tiere, die Sie noch nicht gesehen haben. Im Chobe Nationalpark gibt es nicht nur Elefanten, sondern auch Löwen, Leoparden, Afrikanische Wildhunde, Hyänen, Giraffen, Gnus und Zebras. Sie finden hier auch viele verschiedene Antilopenarten, wie die wasserliebende Puku Antilope und den Roten Letschwe. Die Vogelpopulation im Chobe ist ebenfalls alljährlich beeindruckend: Der Park ist Heimat vieler außergewöhnlicher Vögel, wie dem Afrikanischen Scherenschnabel, dem Schreiseeadler, der Gabelracke, dem Graufischer sowie dem Kobalt- und Malachiteisvogel, um nur einige der über 450 verschiedenen hier ansässigen Vogelarten zu nennen. Da Ihre Unterkunft nicht weit vom Chobe entfernt ist, kehren Sie zum Mittagessen in Ihre Lodge zurück. Genießen Sie eine kurze Pause am Pool, bevor Sie am Nachmittag Ihre zweite Pirschfahrt unternehmen. Abends kehren Sie erneut in Ihre Unterkunft, die Old House Guest Lodge, zurück.
Frühstück | Mittagessen | Abendessen
Tag 9 | Kasane – Victoria Falls
Fahrstrecke ca. 90 km; reine Fahrzeit ca. 1,5 Stunden
Lassen Sie sich ein entspanntes Frühstück schmecken, bevor Sie sich von Ihrem Guide verabschieden. Dann begrüßt Sie Ihr Transferfahrer, der Sie über die Grenze in die Stadt Victoria Falls bringt. Nachdem Sie an Ihrer Unterkunft eingecheckt haben, können Sie sich auf eine private Tour zu den legendären „Vic Falls“ freuen. Hier können Sie einen der größten Wasserfälle der Welt in all seiner Pracht bewundern. Falls Sie noch auf der Suche nach Souvenirs sind, sollten Sie dem Elephant Market in der Stadt einen Besuch abstatten. Am Abend können Sie ein köstliches Abendessen im Restaurant des Ilala Lodge Hotel genießen, die Lodge, in der Sie heute auch übernachten.
Frühstück | Abendessen
Tag 10 | Victoria Falls
Während eines leckeren Frühstücks können Sie sich an all die wunderbaren Dinge erinnern, die Sie in den letzten Tagen erlebt haben. Nun wird es Zeit, die Rückreise anzutreten. Im Laufe des Tages bringt Sie Ihr Transferfahrer zum Flughafen von Victoria Falls. Wir wünschen Ihnen eine sichere Rückreise und hoffen, Sie bald wieder begrüßen zu können.
Frühstück
Gerne unterbreiten wir Ihnen auch ein passendes Anschlussaufenthaltsangebot für Victoria Falls. Sprechen Sie mit einem unserer Reiseexperten um Ihren Aufenthalt an den Victoriafälle individuell nach Ihren eigenen Wünschen zu verlängern.
StartEndeTourpreisEZ ZuschlagTour Sprache
Apr/05/2022Apr/14/20225.350 EUR650 EUREnglischAnfragen
Apr/26/2022May/05/20225.350 EUR650 EUREnglischAnfragen
May/17/2022May/26/20225.350 EUR650 EUREnglischAnfragen
Jun/07/2022Jun/16/20225.350 EUR650 EUREnglischAnfragen
Jun/28/2022Jul/07/20225.809 EUR1019 EUREnglischAnfragen
Jul/19/2022Jul/28/20225.809 EUR1019 EUREnglischAnfragen
Aug/09/2022Aug/18/20225.809 EUR1019 EUREnglischAnfragen
Aug/30/2022Sep/08/20225.809 EUR1019 EUREnglischAnfragen
Sep/20/2022Sep/29/20225.809 EUR1019 EUREnglischAnfragen
Oct/11/2022Oct/20/20225.350 EUR650 EUREnglischAnfragen
Nov/01/2022Nov/10/20225.350 EUR650 EUREnglischAnfragen
Nov/22/2022Dec/01/20225.350 EUR650 EUREnglischAnfragen

Other Destinations You May Love

Entdecken Botsuana! 7-tägige Lodge Safari, ab 4.419€
Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on linkedin

Chatten Sie mit einem Experten

Holen Sie sich Ratschläge und Vorschläge, um diese Reise zu Ihrer perfekten Reise zu machen.
oder ruf uns an: +49 (0)30 120 260 44

Covid-19 und Ihre Afrika-Reise

Beliebte Reiseziele

Scroll to Top