Massai Mara – privat erleben ab 1490€

Kleingruppensafari | mindestens 2, maximal 7 Personen | Fensterplatz garantiert

Tag 1 – 33 NMasai Mara Game ReserveIlkeliani CampVP
Tag 4Nairobi
Enthaltene Leistungen: Transport im 4×4 Safarifahrzeug | Professioneller englischsprachiger Guide | 3 Übernachtungen in Tented Camps (je nach Verfügbarkeit kann eine andere Unterkunft ähnlicher Kategorie gebucht werden) | Mahlzeiten wie angegeben | Mineralwasser | Aktivitäten laut detailliertem Reiseverlauf | alle Nationalparkgebühren | Flying Doctors (AMREF) Versicherung während der Safari
Nicht enthaltene Leistungen: Flüge (national und international) | Getränke und Mahlzeiten, die nicht angegeben sind | optionale Aktivitäten | Trinkgelder | persönliche Ausgaben | Visa | private Reiseversicherungen.
  • Privatreise im 4x4 Geländewagen mit aufklappbarem Dach, Fensterplatz garantiert
  • Masai Mara Game Reserve: Pirschfahrten, die Big Five, Ausflug zum Mara River (optional)

Die Masai Mara ist einer der berühmtesten Nationalparks Afrikas. Die Tierbeobachtung ist das ganze Jahr über hervorragend. Die Grasebenen und die regelmäßigen Niederschläge unterstützen eine große Population von Pflanzenfressern, die wiederum viele Raubtiere anziehen. Alle Big-Five sind relativ hier leicht zu sehen. Die jährliche Tierwanderung („The Great Migration“) durch den Massai-Mara und der Serengeti Parks ist eines der erstaunlichsten Naturschauspiele der Welt.

Täglicher Tourstart

Tag 1 | Nairobi – Masai Mara Game Reserve
Fahrstrecke ca. 280 km; reine Fahrzeit ca. 6-7 Stunden

Transfers (bei Flugpauschalreise) oder individuelle Anreise zu Ihrem separat gebuchten Hotel in Nairobi. Wir treffen Sie in Nairobi für ein kurzes Briefing zu Ihrer Safari, bevor Sie und Ihre Mitreisenden sich im Toyota Land Cruiser Geländewagen auf den Weg machen. Sie lassen die lebhafte Hauptstadt hinter sich und fahren Richtung Masai Mara. Die Aussicht über das weitläufige Great Rift Valley ist ein Vorgeschmack auf die weiten Landschaften der Masai Mara. Sie erreichen die Mara am frühen Nachmittag und brechen zu Ihrer ersten Pirschfahrt durch diesen wirklich atemberaubenden Teil der Welt auf. Die Masai Mara ist ein Symbol für Safariabenteuer in Ostafrika: Die nächsten Tage verbringen Sie damit, nach Löwen, Elefanten Büffeln und vielen anderen Tieren Ausschau zu halten. Wenn die Sonne untergeht, kehren Sie in das Ilkeliani Camp ein. Dieses kleine und umweltbewusste Tented Camp am Ufer des Talek Rivers wird in den kommenden drei Nächten Ihr Zuhause und Ausgangspunkt für die Erkundung der Masai Mara sein.
Mittagessen | Abendessen

Tag 2 – 3 | Masai Mara Game Reserve

Im Busch beginnen die Tage früh am Morgen. Aber Sie werden die frühe Stunde schon bald vergessen haben, wenn Sie in Ihrem geräumigen Safari Zelt unter hohen Bäumen aufwachen, um Sie herum die Vögel zwitschern und ein Tag voller aufregender Entdeckungen vor Ihnen liegt. Sie nehmen ein Picknick Mittagessen mit und können die Masai Mara an diesen zwei Tagen von morgens bis abends genießen und in aller Ruhe erkunden. Sie haben genug Zeit, in verschiedene Ecken des Game Reserves zu fahren und gemeinsam mit Ihrem Guide das Verhalten der Tiere zu studieren. Während der Great Migration, wenn hunderttausende Gnus und Zebras von der Serengeti in die Masai Mara wandern, können sie mit etwas Glück eine Flussüberquerung der Huftiere am Mara River beobachten. Aber egal zu welcher Jahreszeit Sie die Mara besuchen, es sind immer viele verschiedene Tierarten hier ansässig. Geparden, Hyänen und Antilopen streifen durch die Savanne, während sich Leoparden im Dickicht der Bäume verstecken und Nilpferde und Krokodile im Wasser liegen. Freuen Sie sich auf Erlebnisse unter Kenias wilden Tieren, die Ihnen noch lange im Gedächtnis bleiben werden. Am Abend können Sie auf Ihrer privaten Terrasse einen Sundowner genießen oder mit Ihren Mitreisenden Geschichten austauschen. Auch Ihre zweite und dritte Nacht im Busch verbringen Sie im Ilkeliani Camp.
Frühstück | Mittagessen | Abendessen

Tag 4 | Masai Mara Region – Nairobi
Fahrstrecke ca. 280 km; reine Fahrzeit ca. 6-7 Stunden

Sie werden überrascht sein, wie viele verschiedene Tiere Sie gesehen und wie viel Wissenswertes Sie von Ihrem Guide bereits gelernt haben werden. An diesem vierten Tag Ihrer Safari sind Sie schon ein Experte und es ist nun an der Zeit, den Busch hinter sich zu lassen und zurück in die Stadt zu kehren. Da sich Wildtiere nicht an Grenzen stören, haben Sie die Chance noch einmal Tiere zu sehen, wenn Sie die Masai Mara Region verlassen und bevor es wieder auf die Teerstraße nach Nairobi geht. Hier bringen wir Sie zu Ihrem Hotel oder dem Flughafen und verabschieden uns. Sie können auch einen Flug an die Küste des Indischen Ozeans buchen, um an den Stränden des Diani Beach zu entspannen. Dank eines Flugfeldes in der Mara Region können Sie so schon wenige Stunden nach Ihrem Abenteuer im Busch einen Cocktail unter Palmen genießen. Melden Sie sich bei uns für mehr Details!

Frühstück | Mittagessen

Gerne bieten wir Ihnen ein individuelles Anschlussprogramm an, speziell auf Ihre Wünsche abgestimmt. Zum Beispiel Badeaufenthalt an den weißen Sandstränden des Indischen Ozeans vor oder nach der Safari.

Wichtig: Auf Flügen nach Diani Beach sind maximal 15 kg Gepäck (inkl. Handgepäck) in einer weichen Tasche zugelassen

Karibu_Kenias-Norden

Other Destinations You May Love

Entdecken Botsuana! 7-tägige Lodge Safari, ab 4.419€
Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on linkedin

Chatten Sie mit einem Experten

Holen Sie sich Ratschläge und Vorschläge, um diese Reise zu Ihrer perfekten Reise zu machen.
oder ruf uns an: +49 (0)30 120 260 44

Covid-19 und Ihre Afrika-Reise

Beliebte Reiseziele

Scroll to Top