Unser Reiseangebot

Für mehr Informationen zur Reise und dem Ablauf klicken Sie bitte auf die entsprechende Reise.

Abenteuer Botswana

Informationen zur Rundreise

Reiseart:
Individual- oder kleine Safarireise (max. 6 Teilnehmer)

Reisedauer:
11 Tage / 10 Nächte

Ab / bis:
Victoria Falls / Maun

Highlights:
Victoria Falls, Chobe Nationalpark, Savute Region, Moremi Game Reserve, Okavango Delta, Makgadikgadi Nationalpark und Maun

Tipp:
Entdecken Sie Botswana auf dieser außergewöhnlichen Safari. Genießen Sie die unberührte wunderschöne Natur und profitieren Sie vom Komfort Ihrer luxuriösen Lodges und Camps. Ihr professioneller Safari Guide informiert Sie über Tiere, Landschaft und die Bewohner dieses faszinierenden Landes. Mit einem speziell für diese Safari ausgestatten Safarifahrzeug gelangen Sie an Orte die nicht per Kleinflugzeug zugänglich sind. Botswana und seine reiche Tierwelt erwarten Sie! Garantierte Durchführung ab 2 Personen. Safari im Geländewagen und Boot, lokale alkoholische und alkoholfreie Getränke in den Lodges, Camps und während der Fahrt im Safarifahrzeug, Eintrittsgelder in National- und Wildparks, Wäscheservice  und viele Mahlzeiten inkl.

Wir erstellen Ihr individuelles Reiseangebot nach Ihren Wünschen.

Reiseablauf:

Tag 1: Victoria Falls – Chobe Nationalpark
Rundreise: Abholung und Begrüßung am Flughafen in Victoria Falls. Auf der Fahrt zur Ihrer Lodge erfolgt die Einreise nach Botswana über Kazungula. Nach einem kurzen Briefing durch Ihren Safari Guide starten Sie am Nachmittag zu einer spektakulären Bootsfahrt in den Sonnenuntergang auf dem Chobe Fluss. Zwei Übernachtungen in der komfortablen Chobe Game Lodge. Ca. 90km (Abendessen)

Tag 2: Chobe Nationalpark
Ihre Lodge bietet Ihnen heute eine Vielzahl an Aktivitäten: Erkunden Sie den Chobe National Park per Geländewagen oder per Boot und beobachten Sie Elefanten, Antilopen, Flusspferde, Leoparden, Löwen und Geparden. Weiterhin werden Diavorführungen und Sternbeobachtungen angeboten. Am Abend finden in Ihrer Lodge oftmals Vorführungen traditioneller Tänzer statt (Frühstück, Mittag- und Abendessen).

Tag 3: Chobe Nationalpark – Savute Region
Nach einem zeitigen Frühstück fahren Sie in Ihrem Safarifahrzeug weiter Richtung Savute. Die Savute Region im Westen des Chobe Parks, gilt als eins der besten Wildbeobachtungsgebiete im Südlichen Afrika. Ihr Mittagessen genießen Sie im angenehm kühlen Schatten eines riesigen Baumes. Am Nachmittag erreichen Sie Ihre Lodge für die nächsten. Zwei Übernachtungen in der Savute Safari Lodge. Ca. 200km (Frühstück, Picknickmittag- und Abendessen).

Tag 4: Savute Region
Dieses Gebiet ist berühmt für seine große Population an Elefanten und Raubtieren. Besuchen Sie die historischen Höhlenmalereien an den Gubatsa Bergen. Die verschiedenen Pirschfahrten führen am Savute Marsch sowie am, seit neustem wieder mit Wasser gefüllten, Savute Kanal entlang. Den Nachmittag lassen Sie entspannt am Pool Ihrer Lodge ausklingen, von wo aus Sie Tiere am Lodge eigenes Wasserloch beobachten können (Frühstück, Mittag- und Abendessen).

Tag 5: Savute Region – Moremi Game Reserve
Heute fahren Sie nach dem Frühstück weiter Richtung Südwesten. Sie durchqueren die Mababe Senke und erreichen das Moremi Game Reserve. Auf Ihrem Weg überqueren Sie die bekannte Khwai River Brücke am North Gate. Sie unternehmen eine ausgiebige Pirschfahrt durch das Xaxanaka Gebiet welches direkt an das Okavango Delta grenzt. Ihr Camp für die nächsten 2 Übernachtungen verfügt  über 12 luxuriöse Safarizelte, welche auf hölzernen Decks erbaut sind. Im Hauptgebäude befinden sich die Lounge, die Bar, das Restaurant und mehrere Decks von denen Sie einen umwerfenden Blick auf die Xaxanaxa Lagune haben. Camp Moremi.  Ca. 200km (Frühstück, Picknickmittag- und Abendessen).

Tag 6: Moremi Game Reserve
Das Moremi Game Reserve lädt Sie heute zu ausgiebigen Pirschfahrten ein. Entdecken Sie den Wildpark im offenen Geländefahrzeug oder nehmen Sie an einer Vogelbeobachtungteil. Auch ein Schnellboot steht bereit, um die Delta Ausläufe entlang zu fahren und interessante Reiher aufzuspüren (Frühstück, Mittag- und Abendessen).

Tag 7: Moremi Game Reserve – Okavango Delta
Sie reisen  per Boot in das Herz des Okavango  Deltas. Die verschlungenen Kanäle und weite Lagunen gewähren Ihnen einzigartige Einblicke in dieses außergewöhnliche Ökosystem. Ihr heutiges camp liegt auf Nxaragha  Island mitten im Delta und bietet Wildbeobachtungen auf dem Wasserweg und geführte Busch Wanderungen an Land an. Ihr Camp besitzt 11 gemütliche Safari Zelte mit Bad/ dusche / WC. Jedes Safari Zelt verfügt über eine gläserne Front und ein eigenes hölzernes Aussichtsdeck. Zwei Übernachtungen im Camp Okavango. Ca. 40km (Frühstück, Mittag- und Abendessen).

Tag 8: Okavango Delta
Erkunden Sie heute das Okavango Delta auf den vielen verschlungenen Wasserwegen. Unternehmen Sie eine Wildbeobachtung per Boot oder mit einem Mokoro, ein für diese  Region typisches Einbaum-Boot (Frühstück, Mittag- und Abendessen).

Tag 9: Okavango Delta – Makgadikgadi Nationalpark
Nach einer morgendlichen Pirschfahrt und Ihrem Frühstück fliegen Sie über das Okavango Delta nach Leroo La Tau. Die Lodge liegt an der Grenze zum Makgadikgadi National Park am Boteti Flussbett (je nach Jahreszeit ausgetrocknet). Mit nur 12 Chalets bietet Ihnen die Lodge viel Privatsphäre und am Lodge eigenen Wasserloch lassen sich viele Tiere beobachten. 2. Übernachtungen in der Leroo la Tau Lodge (Frühstück, Mittag- und Abendessen).

Tag 10: Makgadikgadi Nationalpark
Es erwarten Sie weitere spannende Wildbeobachtungsfahrten bei Tag   und bei Nacht im Makgadikgadi Nationalpark (Frühstück, Mittag- und Abendessen).

Tag 11: Makgadikgadi Nationalpark
Nach einer Letzen morgendlichen Pirschfahrt und Ihrem Frühstück fahren Sie zum Flughafen nach Maun. Ende der Rundreise (Frühstück).

TAG 1
Victoria Falls – Chobe Nationalpark
TAG 2
Chobe Nationalpark
TAG 3
Chobe Nationalpark – Savute Region
TAG 4
Savute Region
TAG 5
Savute Region – Moremi Game Reserve
TAG 6
Moremi Game Reserve
TAG 7
Moremi Game Reserve – Okavango Delta
TAG 8
Okavango Delta
TAG 9
Okavango Delta – Makgadikgadi Nationalpark
TAG 10
Makgadikgadi Nationalpark
TAG 11
Makgadikgadi Nationalpark

Botswana Kaleidoskop

Informationen zur Rundreise

Reiseart:
Individual- oder kleine Safarireise

Reisedauer:
8 Tage / 7 Nächte

Ab / bis:
Victoria Falls / Windhoek

Highlights:
die rauschenden Victoria Wasserfälle, das Fruchtbare Okavango-Delta sowie die Karge Wüstenlandschaft der Kalahari

Tipp:
Unternehmen Sie eine Reise von den Victoria Fällen über den Chobe Nationalpark, das Okavango-Delta und die Kalahari-Wüste nach Namibia und erfahren Sie die gegensätzliche Natur: vom fruchtbaren und grünen Wasserflächen bis in die karge Wüstenlandschaft. Hier erleben Sie die Vielfältigkeit Afrikas. Perfekt als Anschluss an andere Namibia-Rundreise.

Wir erstellen Ihr individuelles Reiseangebot nach Ihren Wünschen.

Reiseablauf:

Tag 1: Victoria Wasserfälle
Nach Ankunft steht Ihnen eine Auswahl an fakultativen Ausflügen zur Verfügung. Nachmittags unternehmen Sie eine Bootsfahrt auf dem majestätischen Sambesi Fluss. Hier können Sie wilde Tiere und Vögel beobachten und das Rauschen und Tosen der Fälle bei einem kühlen Getränk bestaunen und genießen. 
2 Übernachtungen: Kingdom Hotel

Tag 2: Victoria Wasserfälle
Entdecken Sie heute die atemberaubenden Victoria Fälle aus nächster Nähe. Auf einer geführten Wanderung erleben Sie den sogenannten „Mosi-oa Tunya”, was „der Rauch, der donnert” bedeutet. Im Anschluss haben Sie die Gelegenheit, auf einem Markt Souvenirs zu erstehen. Der restliche Tag steht zur freien Verfügung. (Frühstück)

Tag 3: Chobe Nationalpark
Heute beginnt das Abenteuer Chobe Nationalpark, Heimat unzähliger Tier- und Pflanzenarten sowie der weltweit größten Elefantenpopulation. Ihre Lodge liegt direkt am Fluss. Zum Sonnenuntergang steht eine Bootsfahrt mit Tierbeobachtung auf dem Programm. 120 km. Übernachtung: Chobe Marina Lodge (Frühstück)

Tag 4: Makgadikgadi Pfannen
Frühmorgens erleben Sie die erste Pirschfahrt im offenen Geländewagen. Sie werden von zahlreichen Aussichtspunkten über die herrlichen Landschaften des Chobe Flusses blicken und die Möglichkeit haben, seltene Tiere zu entdecken und zu fotografieren. Nach dem Frühstück geht die Fahrt zu den Makgadikgadi Pfannen, den größten Lehmpfannen der Erde. Nach Ankunft in der Lodge am Nachmittag werden Sie dieses geologische Phänomen auf einer Naturfahrt entdecken (wetterabhängig). Die Abgeschiedenheit und Unzugänglichkeit der Pfannen faszinieren immer wieder. Am späten Nachmittag kehren Sie zur Lodge zurück. 300 km. Übernachtung: Nata Lodge oder Pelican Lodge (Frühstück)

Tag 5: Okavango Delta
Nach dem Frühstück führt Sie Ihre Reise weiter in Richtung Okavango-Delta, dem größten Binnendelta der Welt! In Maun angekommen, steht für die Weiterfahrt in den Moremi Wildpark ein Allradfahrzeug (geschlossen) bereit. Der heutige Tag steht im Zeichen der Wildbeobachtung. Gegen Abend Ankunft im Zeltcamp, das mit Feldbetten ausgestattet ist. Genießen Sie ein üppiges Abendessen und lassen Sie den erlebnisreichen Tag ausklingen. 450 km. 2 Übernachtungen: Elephant Camp (Frühstück, Mittag- und Abendessen)

Tag 6: Okavango Delta
Der gesamte heutige Tag wird der geführten Pirschfahrt im Moremi Wildpark gewidmet. Der Park deckt ein Drittel des gesamten Deltas ab und zählt zweifellos zu den erstklassigsten Wildparks, die Afrika zu bieten hat. Die riesigen Mopanewälder stehen im starken Gegensatz zu den offenen Flächen der Khwai Überschwemmungsgebiete, und zusammen mit den Salzpfannen und Flussgebieten ziehen sie eine unglaubliche Vielfalt an Wildtieren und Vögeln an. Den Abend genießen Sie am Lagerfeuer sitzend und können den Geräuschen des Okavango Deltas lauschen. (Frühstück, Mittag- und Abendessen)

Tag 7: Kalahari Wüste
Die Reise geht heute weiter in Richtung Kalahari Wüste, die größte Wüste der Welt, die sich über neun Länder erstreckt. Nach dem Frühstück führt Sie die Fahrt nach Maun und weiter westlich in die roten Flächen der magischen Kalahari Wüste nach Ghanzi. Am Nachmittag unternehmen Sie eine Wanderung mit den Buschmännern, bei der Sie Wissenswertes über die Kultur und Lebensweise der Ureinwohner erfahren. 450 km.  Übernachtung: Thakadu Lodge (Frühstück)

Tag 8: Kalahari Wüste – Windhoek
Frühmorgens verlassen Sie die Lodge und fahren durch roten Sand und wogende Grasflächen nach Windhoek. Unterwegs besuchen Sie das Dorf Gobabis, das das Zentrum des Rinderzuchtgebiets Namibias ist, bevor Sie Windhoek am Nachmittag erreichen. Die Rundreise endet in Ihrem separat gebuchten Stadthotel oder am Flughafen. 480 km. (Frühstück)

TAG 1
Victoria Wasserfälle
TAG 2
Victoria Wasserfälle
TAG 3
Chobe Nationalpark
TAG 4
Makgadikgadi Pfannen
TAG 5
Okavango Delta
TAG 6
Okavango Delta
TAG 7
Kalahari Wüste
TAG 8
Kalahari Wüste – Windhoek
picture-gate-to-africa-botswana-5
picture-gate-to-africa-botswana-6
picture-gate-to-africa-botswana-7
picture-gate-to-africa-botswana-8