Ruanda

Erleben Sie die ungezähmte Schönheit Afrikas!

Experience the wild beauty of Africa
afrika-karte-ruanda

Reisen in Ruanda

Einführung

Ruanda, ein Land im Aufbruch. Im Herzen Afrikas gelegen, ist dieses kleine Land ein Eldorado für Afrikareisende, die abseits der ausgetretenen Pfade großartige Natur und Landschaft erleben möchten. Dies ist einer von nur 3 Orten auf der Welt, um die seltenen Berggorillas zu besuchen. Ruanda ist geprägt von Vulkanen, Dschungeln, Kraterseen und Flüssen. Im Nyungwe Nationalpark können Sie Colobus-Affen und Schimpansen beobachten, am Kivu-See, der als einer der landschaftlich schönsten Seen des zentralafrikanischen Rift Valley gilt, haben Sie fantastische Freizeitmöglichkeiten. Nicht zu vergessen ist der Akagera National Park: Ein Muss für jeden Ruanda-Urlaub – der einzige Park in Ruanda, der die „Big Five“ beheimatet. Unsere abwechslungsreiche Reise führt Sie durch alle Highlights dieses schönen und vielfältigen Landes.
  • Hauptstadt:Kigali
  • Bevölkerung: 11 Millionen
  • Gesamtfläche: 26.340 Quadratkilometer
  • Internationale Landesvorwahl: 00250

Geografische Lage

Ruanda ist ein kleines, bergiges Binnenland in Zentralafrika und grenzt im Norden an Uganda, im Osten an Tansania, im Süden an Burundi und im Westen an die Demokratische Republik Kongo. Von Nord nach Süd erstreckt sich eine bis zu 3000 Meter hohe Bergkette. Die Virunga Vulkane steigen westlich des Kivu Sees steil auf und neigen sich zum hügeligen Zentralplateau. Ganz im Westen, am Oberlauf des Kagera Flusses, gibt es eine Region mit Sumpfland. Die Hauptstadt Kigali liegt im Zentrum des Landes und beheimatet rund 1 Millionen Einwohner.

Klima & beste Reisezeit

Trotz der Äquatornähe ist das Klima durch die Höhenlage angenehm und die Temperaturen bewegen sich meist um die 25°C. In den Bergen kann es jedoch (gerade nachts) deutlich kühler sein. Während der Regenzeiten von Mitte Januar bis April und von Mitte Oktober bis Mitte Dezember steigt die Luftfeuchtigkeit auf bis zu 80 Prozent an.

Sprache

Die Amtssprachen in Ruanda sind Französisch, Kinyarwanda und Englisch. Die Geschäftssprache hingegen ist Swahili. Als Reisender kommt man sehr gut mit Englisch zurecht.

Religion

Rund 83 Prozent der Bevölkerung sind Christen. Rund 5 Prozent der Bewohner sind Muslime. Daneben gibt es viele Natur- und Stammesreligionen.

Einkaufstipps

Der Verkauf von Souvenirs aus Wildhäuten, Reptilienhäuten und Fellen ist verboten. Betrachten Sie die Tiere lieber in ihrer natürlichen Umgebung und nehmen Sie die Erlebnisse als Souvenir nach Hause. Natürlich besteht die Möglichkeit, andere wunderschöne Souvenirs wie handgemachte Schnitzereien Schmuck, Korbwaren mit Spitzendecken, Keramikarbeiten und Talismane zu erstehen. Wem Gorillahände oder -schädel angeboten werden, sollte nicht zögern und die Polizei kontaktieren.

Chatten Sie mit einem Experten

Holen Sie sich Ratschläge und Vorschläge, um diese Reise zu Ihrer perfekten Reise zu machen.
oder ruf uns an: +49 (0)30 120 260 44
Scroll to Top