Kenia

Erleben Sie die ungezähmte Schönheit Afrikas!

Experience the wild beauty of Africa
afrika-karte-kenia-map

Kenia-Reisen

Entdecken Sie Kenia – die Heimat „The great Migration“ Erleben Sie den Springtanz der Massai-Kriegers und lassen Sie sich von der Kraft und Majestät der Elefantenherden verzaubern, die Ihren Weg in den Nationalparks kreuzen. Die Beobachtung der „Big Five“ – Löwe, Leopard, Elefant, Büffel und Nashorn ist hier nahezu garantiert. Lassen Sie sich von der farbenfrohen Unterwasserwelt des Indischen Ozeans faszinieren und sich von der natürlichen Schönheit des „Mount Kenya“ berühren. Seien Sie bereit – eine Reise Ihres Lebens zu erleben!

Wissenswertes über Kenia

Hauptstadt: Nairobi

Bevölkerung: ca. 43 Millionen

Währung: Kenianische Schilling

Gesamtfläche: ca. 580.367 Quadratkilometer

Internationale Landesvorwahl: 00254

Zeitverschiebung: In Kenia gilt MEZ +2 Stunden

Religion: Rund 80 Prozent der Bevölkerung in Kenia sind Christen, aber auch ein relativ großer Teil, rund 12 Prozent, ist muslimisch.

Stromversorgung: Die Wechselspannung in Kenia beträgt 230 Volt. Generell werden dreipolige Anschlüsse bereitgestellt (britisches System). Adapter für deutsche Geräte sind erforderlich

Sprache: Englisch ist die offizielle, anerkannte Amtssprache. Aber auch Kisuaheli wird in vielen Teilen des Landes gesprochen. Kenias Bevölkerung besteht aus vielen verschiedenen Volksgruppen. Darüber hinaus werden mehr als 30 verschiedene afrikanische Sprachen und Dialekte gesprochen, unter anderem Kikuyu, Luo und Massai. Mit Englisch kommt man aber in den meisten Teilen des Landes zurecht.

Einkaufstipps: Der Verkauf von Souvenirs aus Wildhäuten, Reptilienhäuten und Fellen ist verboten. Betrachten Sie lieber die Tiere in ihrer natürlichen Umgebung und nehmen Sie die Erlebnisse als Souvenir mit nach Hause. Natürlich besteht die Möglichkeit, andere schöne Souvenirs wie handgemachter Schnitzereien oder Schmuck zu erwerben.

Trinkgeld: Etwa 10 Kenianische Schilling sind angemessen. Höhere Trinkgelder liegen im Ermessen des Gastes. Wenn Sie überdurchschnittlich zufrieden mit dem Service waren, können Sie auch gerne mehr Trinkgeld geben. Ihre Guides freuen sich nach Beendigung des Trips auch über ein kleines Trinkgeld, dies ist in Kenia so üblich. Die Höhe des Trinkgeldes ist auf freiwilliger Basis basiert. Dies gilt auch für Ihren Aufenthalt in den Lodges. Hier finden Sie oft an der Rezeption eine Tipbox. Das Personal freut sich immer, wenn Sie mit dem Service zufrieden waren und dieses honorieren.

Klima & beste Reisezeit: Die Hauptreisezeiten für Kenia sind die Monate Dezember und Januar, die auch gleichzeitig die heißesten Monate sind. Dennoch bieten sich alle anderen Monate für eine Reise nach Kenia an. Nur zur Regenzeit, die meist zwischen den Monaten März und Mai sowie von November bis Anfang Dezember vorkommt, kann es gegebenenfalls zu Reiseeinschränkungen kommen. Dann sind zeitweise einige Regionen dem Fahrzeug unpassierbar. An der Küste ist das Regen im Allgemeinen heftige, kurze Schauer. Die durchschnittlichen Wassertemperaturen an der Küste sinken das ganze Jahr über nie unter 25°C. Nairobi ist immer relativ kühl.

Einreisebestimmungen für Kenia

Welche Dokumente müssen bei der Einreise mitgeführt werden?
Generell braucht man bei der Einreise nach Kenia ein Visum. Bitte beachten Sie, dass das Visum für Kenia nicht mehr bei der Einreise beantragt werden kann. Reisende müssen das Visum über die Internetseite der Kenianische Heimatbehörde www.ecitizen.go.ke nach Registrierung als Besucher beantragen und per Kreditkarte bezahlen. Die Gebühr für „Single-Entry-Visa“ beträgt 50 US-Dollar, eine Bearbeitungsgebühr von 1 US-Dollar wird zusätzlich erhoben.

Die Bearbeitungszeit dauert im Normalfall rund sieben Tagen und das Visum wird elektronische Form ausgestellt und muss als Ausdruck in Farbe zusammen mit einem noch mindestens sechs Monate über das Reiseende hinaus gültigen Reisepass bei Einreise in Kenia vorlegen.

Da die Genehmigung und Ausstellung des E-Visums bis zu sieben Tagen dauern kann, ist es ratsam, Ihr E-Visum frühzeitig zu beantragen. Es darf jedoch frühestens 3 Monate im Voraus beantragt werden und ist nach Ausstellung 90 Tage lang gültig, d.h. in dieser Frist müssen Sie nach Kenia einreisen. Ab Einreisedatum erlaubt es einen Aufenthalt von maximal 3 Monaten, der ggfs. in Kenia unkompliziert verlängert werden kann.

Sollten Sie während Ihrer Reise auch die Nachbarländer im Ostafrika besuchen, so gibt es die Möglichkeit, ein gemeinsames Visum für diese Länder zu erhalten, das dann 90 Tage gültig ist. Die Kosten hierfür betragen 100 US-Dollar.

Der Nachweis einer Gelbfieberimpfung ist notwendig, wenn aus einem Land eingereist wird, dass als Gelbfiebergebiet ausgewiesen ist. Es kann auch vorkommen, dass Sie bei Einreise den Nachweis eines gültigen Rückflugtickets erbringen müssen, welches belegt, dass Sie das Land wieder verlassen werden.

Bitte beachten Sie auch, dass bei Reisen mit Kindern die Eintragung in den elterlichen Reisepass nicht ausreicht. Es muss ein maschinenlesbarer Kinderausweis mit Passbild mitgeführt werden.

Chatten Sie mit einem Experten

Holen Sie sich Ratschläge und Vorschläge, um diese Reise zu Ihrer perfekten Reise zu machen.
oder ruf uns an: +49 (0)30 120 260 44
Scroll to Top